Alle Orte Deutschlands auf einen Klick

Auszug aus dem aktuellen 
Buß- und Verwarnungsgeldkatalog Binnen- und Seeschifffahrtsstraßen
(BVKatBin-See)

Zur Verfügung gestellt von der WSP Sachsen-Anhalt

Tatbestand  Zuwiderhandlung gegen Verwarnungsgeld () Geldbuße ()
Führen eines Kleinfahrzeugs ohne oder ohne gültiges Kennzeichen KIFzKV-BinSch 35 110
Nicht Mitführen einer in der KIFzKV-BinSch genannten Urkunde KIFzKV-BinSch 10 40
Kennzeichen für das Kleinfahrzeug nicht jederzeit deutlich sicht- oder lesbar KIFzKV-BinSch 20 50
Änderung von Name, Anschrift, Eigentümer, Länge, Breite oder wesentliche Merkmale nicht oder nicht rechtzeitig der ausstellenden Stelle mitgeteilt KIFzKV-BinSch  20 50
Nicht Mitführen des Befähigungsnachweises zum Führen von Sportbooten SportbootFüV-Binnen 10 50
Verstoß gegen die Grundregeln über das Verhalten im Verkehr BinSchStrO, 1.04    
mit Gefährdung von Menschenleben - 500
mit Schaden 20 100 bis 250
mit Behinderung der Schifffahrt 20 100 bis 250
Nicht dafür sorgen, dass das Ruder mit einer vorgeschriebenen Person besetzt ist BinSchStrO, 1.09 10 50
Nicht Führen der vorgeschriebenen Bezeichnung für Fahrzeuge in Fahrt bei Nacht BinSchStrO, 3.13 20 150
Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (Soweit keine spezielleren Regelungen!) BinSchStrO, xx.04    
bis zu 3 km/h 20 50
um mehr als 3 km/h bis zu 6 km/h 35 100
um mehr als 6 km/h   - 150
Nichteinhaltung der Fahrregeln für Kleinfahrzeuge (z. B. nicht rechtzeitiges Ausweichen) BinSchStrO, 6.02, 6.02a 20 75
Verstoß gegen das Verbot der Annäherung an Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern BinSchStrO, 6.17 35 300
Nichteinhaltung der Regeln über die Vermeidung von Sog und Wellenschlag BinSchStrO, 6.20 35 150 bis 250
Nichtbeachtung von Sperrzeichen; Befahren gesperrter Wasserflächen BinSchStrO, 6.22 35 250
Verhalten in Schleusen BinSchStrO, 6.28    
Nichtbeachten des Haltezeichens A.5 20 75
Nichtverwenden von Fendern, Verwenden vorschriftswidriger Fender 5 50
Nicht ausreichenden Abstand halten durch Kleinfahrzeuge 10 25
Nichtbefolgung der Weisung der Schleusenaufsicht   - 200
Nichtbefolgung der durch Schifffahrtszeichen erteilten Anordnungen, soweit nicht besonders erfasst BinSchStrO, 5.011 35 150 bis 250

Bei Ablehnung des Verwarngeldes wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.